Versand massgefertigter Tische und Tischplatten ab Werk

Kanten

Tischplatten aus massivem Holz haben den großen Vorteil, dass die Kanten, also die Stirnseiten der Platte, nie auf- oder angesetzt werden müssen, sondern aus dem ‚vollen Material‘ geformt werden können.

Da es sich – anders als bei furnierten oder beschichteten Platten – hier um volles, monolithisches Material handelt, versteht es sich von selbst, dass die Kante immer aus dem selben Holz besteht, wie die Platte selbst. Die Tischplatte kommt daher stets wie ‚aus einem Gruss‘. Der einzige Unterschied liegt in der Eigenheit, dass die Platte einmal längs und einmal quer zur Faser geschnitten wird. An den in der Regel kürzeren Stirnholzseiten sieht man das Holz – unterstrichen durch die Abschnitte der Stäbe – in seinem Jahresringbild und an den Längsseiten so wie auf der Ober- oder Unterseite.

Die Tischplatten für den QUADRO werden in fünf verschieden Kantenformen angeboten: Gerade ”A”, Abgewinkelt ”B”, Angerundet ”C”, Spitz ”D” und Baumkante ”E”. Novum bei diesem Modell ist die Verwendung des ‚gewachsenen‘ äußeren Randes eines Dielen, der sich beim Herausschneiden aus dem Holzstamm ‚zwangsläufig‘ ergibt. Weil diese Kante durch die natürliche, umfängliche Begrenzung des Baumes gebildet wird, nennt man sie ‚Baumkante‘. Sie ist die natürlichste aller Kanten und wird lediglich leicht geschliffen um eine unversehrte Oberfläche zu erzielen.

Welche Kantenausbildung Ihnen auch immer zusagt, wählen Sie diese auf der Auswahl-Seite nach Belieben aus. Einzige Einschränkung ist, dass die Baumkante standardmäßig nur in Verbindung mit Wildeiche angeboten wird. Auf Anfrage können wir jedoch auch die anderen Holzarten mit Baumkante liefern.