Versand massgefertigter Tische und Tischplatten ab Werk

Konstruktion

Der BETA verfügt zusammen mit dem QUADRO erstmals bei tischwerk über ein teilselbsttragendes Tischgestell, geteilt in zwei Teile. Es besteht aus schräg ausgestellten Rechteckrohrprofilen 60 x 40 mm, oben angeschweißt an eine waagerechte Flachstahlplatte. Die Tischbeine sind im Gegensatz zu den anderen Tischmodellen von tischwerk beim BETA aus schwarzem Stahl. Es handelt sich hierbei um Stahl mit einer schwarzen bis anthraziten Oberfläche, die er beim Abkühlen nach dem Walzvorgang auf natürliche Weise erhält.

Durch die solide Verschweißung besitzt dieses Gestell in sich eine enorme Steifigkeit, was dem Tisch eine äußerst hohe Stabilität verleiht. In Längsrichtung, wo auch die Beigekräfte der ausgestellten Tischbeine aufgefangen werden müssen, sorgt eine extra breite zweireihige Verschraubung der oberen Flachstahlplatte mit der Vollholztischplatte für eine sichere Standfestigkeit. Diese Konstruktion erlaubt es dem Tisch leicht zu wirken, ohne dass er an Stabilität einbüßen müsste.

Auch wenn hier drei Teile miteinander verbunden werden müssen, folgt auch dieses Design dem tischwerk-Credo, Konstruktion und Optik stets zu verschmelzen und auf das absolute Minimum zu reduzieren.

Entstanden ist eine absolut stabile, und weitgehend schwingungsfreie Tischkonstruktion, was für einen zargenlosen Tisch nicht selbstverständlich ist. Sie haben es hier mit einem hochwertigen Möbel zu tun, welches seine Aufgaben in gleicher Weise erfüllt, wie ein Tisch mit Zargen und Verstrebungen.

Fazit: Der BETA besitzt eine solides Untergestell, das jedoch ohne weitere sichtbare Verbindungsmittel wie Zargen, Aussteifungen und Ähnlichem auskommt.